Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Dawanda hat die tolle Idee mit Ihrer Wohnparade Wohnideen und Trends zu sammeln.
Ich bin schon gespannt welche neuen Inspirationen da auf mich warten und möchte natürlich auch selbst gern Teil dieser Idee sein.

Was ist deine Lieblingsecke in Deinem Zuhause und warum?

Zuerst viel mir spontan das Sofa ein, weil ich von dort meinen Couchtisch sehen kann! Dazu aber später mehr…
Ich habe mich für meine Küche entschieden .
In meiner Küche kann ich jeden Tag kreativ sein, ob allein oder mit meiner Familie und sie beherbergt auch einige meiner Lieblings Vintage Teile….

IMG_6809

IMG_6790

IMG_6791

IMG_6794

IMG_6805

IMG_6806

Was hast du in deiner Wohnung selbstgemacht?

Ich bin süchtig nach Wohnmagazinen- und büchern und sehe immer wieder tolle Sachen die mich inspirieren wieder etwas zu verändern. Am besten gefallen mir DIY Projekte die ich mit alten Sachen und wenig Geld realisieren kann und durch die unser Heim immer gemütlicher und individueller wird.

Bei einem Trödler habe ich das alte buchefarbene Riesenholzbesteck entdeckt und es weiß Shabby neu lackiert.

IMG_6818

Die Pom Poms habe ich für das neue Teeniezimmer gebastelt.

IMG_6851

Meine Mutter hatte noch einen alten goldfarbenen Spiegel der neu lackiert einen Ehrenplatz im dafür eigens angestrichenem Rahmen bekommen hat. Später kam dann noch ein Wandtatoo mit dazu.

IMG_6855

Die Küchenwand musste nach einigen „Kochunfällen“ mal wieder neu gestrichen werden. Um die moderne Küche mit meinen Vintage Stücken zu verbinden kam mir die Idee freihändig dunkle Balken aufzumalen und diese mit weiß zu übertünchen. Die Balken sollten unregelmäßig sein und an verwittertes Holz erinnern.

IMG_6854

Mit Kreide und einer Tafel kann man immer wieder neues ausprobieren!

IMG_6852

Meine DIY Ablage für meinen Arbeitstisch: aus Lieferkartons für Fleisch und Überschriften aus Zeitschriften.

IMG_6853

Die Idee zu dem Masking Tape Haus im Kinderzimmer habe ich leicht abgewandelt. In einer Zeitschrift hatte ich eine Wanddeko mit Retro Tapete in Kinderhaus Form gesehen, aber dazu fehlte mir die Tapete und die Geduld.

IMG_6824

Was begegnet einem zuerst wenn man Deine Wohnung betritt?

Ein gemütlicher Platz zum Schuhe an-und ausziehen.
Der Stuhl ist ein Original „Federdreh“ aus den 30er Jahren aber trotzdem sehr stabil und bequem. Und das riesige Sonnenblumenbild begleitet mich schon seit meiner ersten eigenen Wohnung.

20140210-160204.jpg

20140210-160231.jpg

Auf welchen Einrichtungsgegenstand bist du besonders stolz?

Unbestritten mein mid century Tisch der dänischen Designerin Grete Jalk !
Ich liebe seine tolle Form wegen der er auch „das Surfboard“ genannt wird und die warme Ausstrahlung durch das dunkle wunderschön gemaserte Echtholz.

Meine Familie amüsiert sich schon über meine innige Beziehung zum Tisch…

20140210-160555.jpg

20140210-160713.jpg

20140210-160746.jpg

Advertisements