Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Nun ist offiziell der Herbst da, und bald auch die ersten Laternenumzüge.
Ich habe mir daher überlegt wie man relativ einfach mit Sachen aus dem Haushalt eine Laterne selber machen kann.
Zuerst dachte ich an eine Laterne aus einem Luftballon, aber ich habe keinen Kleister zu Hause und noch schlimmer keine Lust 2 Tage zu warten bis die Hülle getrocknet ist….
Hier also meine Blitz-recycle-Laterne.
Man braucht :
Ausgewaschenen Milchkarton
Deckel
Transparentpapier, alternativ Seidenpapier oder auch Butterbrotpapier
Blumendraht

Den Milchkarton habe ich oben abgeschnitten und die Seitenteile mit Rand ausgeschnitten. Das geht am besten mit einem Cutter. Dann den Deckel unten mit Klebeband als Teelichthalter einkleben. Und nun die vielleicht schon vorher verzierten Papierbögen aufkleben.
Als Halter einfach rechts und links ein Loch machen und den Blumendraht verzwirbeln.
Und schon ist die Laterne fertig und Sie lässt sich beliebig weiter verschönern.

20130925-162911.jpg

20130925-162954.jpg

Advertisements